HTTP-Server haben die Möglichkeit, einen Header mit dem Namen Content-Disposition: in Antworten bereitzustellen. Dieser Header kann einen vorgeschlagenen Dateinamen für den gelieferten Inhalt enthalten, und curl kann angewiesen werden, diesen Hinweis zu verwenden, um seine lokale Datei zu benennen. Der -J / –remote-header-name ermöglicht dies. Wenn Sie auch die Option -O verwenden, wird curl standardmäßig den Dateinamen aus der URL verwenden, und nur wenn tatsächlich ein gültiger Content-Disposition-Header verfügbar ist, wechselt es zum Speichern mit diesem Namen. Wenn Sie nach einem Dienstprogramm zum Herunterladen einer Datei suchen, dann sehen Sie bitte wget. Wir würden empfehlen, unser wget Tutorial zuerst zu lesen und das Auschecken von man wget vor der Verwendung von curl als wget ist in den meisten Fällen benutzerfreundlicher. Bei komplexeren Vorgängen können Sie cURL jedoch nicht schlagen. Es hat über 100 verschiedene Befehlszeilenoptionen, von denen viele in Kombinationen verwendet werden können. Es ist sehr leistungsstark und kann sogar Mit Cookies, Formulare und ssl umgehen. Es kann jedoch auch für einige sehr einfache Aufgaben verwendet werden, die Sie nützlich finden. In diesem Tutorial konzentrieren wir uns auf die Dinge, die cURL tun kann, dass wget nicht kann. Wenn der Server, mit dem Sie eine Verbindung herstellen, ein Cookie erfordert, können Sie es mit curl -b cookiefile.txt senden example.com Um den Download neu zu starten, verwenden Sie die Option -C (weiter bei).

Dies bewirkt, dass curl den Download an einem angegebenen Punkt oder Offset innerhalb der Zieldatei neu startet. Wenn Sie einen Bindestrich als Offset verwenden, betrachtet curl den bereits heruntergeladenen Teil der Datei und bestimmt den richtigen Offset, der für sich selbst verwendet werden soll. Da curl führende Nullen in der Sequenz unterstützt, können wir die Bilder auch einfach mit nur einem Befehl herunterladen: Um die blauen Icons von 00 bis 09 mit curl herunterzuladen, tun Sie dies: Die Option –version macht curlreport zu seiner Version. Außerdem werden alle Protokolle aufgelistet, die es unterstützt. Dieser Beitrag ist nur als Einführung in die Verwendung von curl gedacht, um Dateien mit Sequenzen in ihrem Dateinamen herunterzuladen. Es ist alles in der Handbuchseite behandelt und es gibt eine Menge anderer nützlicher Dinge, die Sie auch mit Curl tun können, also schlage ich vor, es zu lesen. Curl erfüllt ein ganz anderes Bedürfnis. Ja, es kann Dateien abrufen, aber es kann nicht rekursiv auf einer Website navigieren, um nach Inhalten zu suchen, die abgerufen werden sollen. Mit curl können Sie tatsächlich mit Remote-Systemen interagieren, indem Sie Anforderungen an diese Systeme stellen und ihre Antworten an Sie abrufen und anzeigen. Diese Antworten können durchaus Webseiteninhalt und Dateien sein, aber sie können auch Daten enthalten, die über einen Webdienst oder eine API als Ergebnis der von der Curl-Anforderung gestellten “Frage” bereitgestellt werden.

Es ist wahrscheinlich ein kluger Schachzug, auch die Option -L mit curl zu verwenden, die allen HTTP-Umleitungen folgt. Aber keine große Sache. curl hat eine Flagge, die Sie passieren können. Das Argument –location oder -L weist curl an, die Anforderung an den neuen Speicherort zu wiederholen, wenn ein 3xx-Antwortcode gefunden wird: Kopieren Sie diese URLs in einen Editor, und speichern Sie sie in einer Datei namens “urls-to-download.txt”. Wir können xargs verwenden, um den Inhalt jeder Zeile der Textdatei als Parameter zu behandeln, den es wiederum zu locken füttert.

Curl dateien herunterladen

  • June 18th, 2020
  • Posted in Uncategorized

Comments are closed.