Diese Anwendung erfordert Android OS 4.4 oder höher. Über den Download-Button werden Sie zum Google Play Store geführt, über den Sie die Software installieren können. Das Spiel umfasst derzeit etwa 27.000 Fragen aus 19 Fragenkategorien zu Allgemeinwissen und Alltagskultur. Zwei gegnerischen Spielern werden in sechs Runden jeweils drei zufällig ausgewählte Fragen vorgelegt, auf die immer eine Antwort von vier vorgeschlagenen Antwortmöglichkeiten richtig ist. [6] Auch in den folgenden Ausgaben waren die technischen Probleme noch nicht behoben, so dass das Kandidatenteam erneut gegen das Studio-Publikum spielen musste. [30] Mit “Hay Day” werden Sie der Chef auf Ihrem eigenen Bauernhof. Nette Dreingabe der ARD, mit der die beliebten Quizsendungen gleich noch ein Stückchen spannender für den Zuseher werden. Die Gratis-App Quizduell im Ersten sorgt für Unterhaltung. Egal, ob Sie bei Live-Sendungen mitraten oder bei „Rätseln gegen den Olymp“ mitmachen. Dümmer werden Sie in keinem Fall. Durch die möglichen Gewinne gibt es sogar einen zusätzlichen Anreiz.

Und: Sie haben in er App einen Countdown, der Ihnen sagt, wann die nächste Sendung kommt. Ihr wollt nicht warten und die Rätsel direkt ausprobieren? Dann versucht es einmal mit der Sendung “Gefragt Gejagt” oder “Quizduell”. Dort erhaltet ihr über die ARD Quiz – App Zugriff auf die Fragen der letzten Sendung. Ähnlich wie beim Kinderspiel Galgenmännchen müsst ihr Begriffe anhand von Tipps erraten. Das funktioniert auf dem Smartphone sehr flüssig und bietet einen Vorgeschmack auf die Live-Sendungen. Immer wieder stellen Nutzer der App Probleme bei der Registrierung und beim Login in die Anwendung fest. Wenn Sie sich nicht einloggen oder registrieren können, ist eine Teilnahme über die App am Quizduell im Ersten nicht möglich. In unserem Test war die Anmeldung und Nutzung der iOS-App praktisch nicht möglich. Seit dem 2.

Februar 2015 läuft die Sendung wieder regelmäßig montags bis freitags im Ersten. Die Anzahl der Kandidaten wurde jedoch auf zwei verringert. Beim Show-Debüt am 12. Mai 2014 im Ersten waren nach Angaben von Pilawa über 1,4 Millionen Quizduell-Nutzer online, 187.000 Menschen hätten sich für die TV-Version registriert. Allerdings kam es durch überlastete Server nicht zu einer Teilnahme des „Team Deutschland“. Stattdessen improvisierte Pilawa und ließ das Studiopublikum anstelle des „Team Deutschland“ gegen die Studiokandidaten antreten. Das Publikum antwortete mit Hilfe von Abstimmgeräten, die nur für den Notfall vorgesehen waren. Das Duell wurde so zu Ende gespielt, da der Fehler während der Sendung nicht behoben werden konnte. Das Publikum gewann mit einem Punkt Vorsprung 22.000 Euro, die unter ihm verteilt wurden. Pilawa teilte im Verlauf der Sendung mit, dass eine Einzelperson 15.000 Server weltweit gehackt habe. [28] [29] Daher bekamen die Online-Nutzer größtenteils Verbindungsfehler angezeigt und konnten nicht teilnehmen.

Jörg Pilawa lud die für die Attacke zuständige Person noch in der Sendung öffentlich ein, sich zu melden und in einer der nächsten Shows selbst als Kandidat mitzuwirken. Juristische Konsequenzen würden nicht drohen, ließ er den Hacker live via TV wissen. Das Rätseln mit der ARD Quiz App macht vor allem beim Live-Zuschauen Spaß. Dort fühlt ihr euch durch die Verknüpfung von Smartphone und TV fast wie ein echter Teilnehmer. Aber auch die zeitlich unabhängigen Rätsel bereiten aufgrund des schönen Designs und der echten Fragen viel Vergnügen.

Ard quizduell app herunterladen

  • June 21st, 2020
  • Posted in Uncategorized

Comments are closed.